Startseite | Kontakt | Sitemap | Impressum | Datenschutzhinweis
1. Herren unterliegen im Nachholspiel Landsberg II mit 1:0

Hallen-Fußball-Tag wurde am 26.01.2019 ausgetragen

2. Herren kommen zu Hause gegen Zscherben mit 0:6 unter die Räder

Ansetzungen der nächsten Tage

Durch ein Klick auf das Symbol Ꞁ , welches sich am Ende der Zeile der Begegnungen befindet, wird die Seite für die Spieldetails geöffnet (u. a. Torschützen und Aufstellung).

Punktspiel gegen SSV Landsberg II am 16.02.2019

Eine Woche vor dem regulären Beginn der Rückrunde, mussten wir zum Nachholspiel gegen die zweite Vertretung des SSV Landsberg antreten. Die Gäste spielen eine bislang sehr gute Saison und gelten als einer der Aufstiegsaspiranten. Sie überzeugten die gesamten neunzig Minuten und ließen unsere Mannschaft überhaupt nicht ins Spiel kommen. Angriffe wurden frühzeitig unterbunden und sie antworteten mit teils gefährlichen Abschlüssen. Glücklicherweise ließen die Landsberger im ersten Spielabschnitt mehrere hochkarätige Möglichkeiten aus. Vor deren Gehäuse traten wir nur einmal gefährlich in Erscheinung.

Die Gäste kamen entschlossener aus der Pause und erzielten in der 51. Minute das 1:0. Auch wenn die Führung glücklich zustande kam, war sie dennoch verdient. Drei Minuten später konnten wir einen weiteren Angriff nur durch ein Foul im Strafraum stoppen. Den fälligen Strafstoß parierte Raphael und auch der Nachschuss fand nicht den Weg in unser Tor. So blieben wir zwar "am Leben", jedoch war unser Offensivspiel an diesem Nachmittag deutlich gehemmt.

Die Landsberger fuhren einen verdienten Sieg ein, da sie die bessere Spielanlage vorweisen konnten und wir keine nennenswerte Gefahr ausstrahlten. Nächste Woche empfangen wir den Tabellendritten aus Höhnstedt - es kann nur besser werden.

Punktspiel gegen SV Gutenberg am 01.12.2018

Was wäre gewesen, wenn wir nur die Hälfte unserer Möglichkeiten im ersten Spielabschnitt genutzt hätten? Ja, dann hätten wir die zweite Halbzeit ganz beruhigt angehen können und hätten den sicher geglaubten Sieg wahrscheinlich über die Zeit gebracht. So aber ging es mit einer knappen aber verdienten Führung (2:1) in die Pause. Stefan brachte uns in der 23. Minute in Front. Leider hielt das Ergebnis nur bis zur 29. Minute, da die Hausherren einen berechtigten Strafstoß zum 1:1 verwandelten. Dennoch gaben wir nicht auf und schlugen nur wenige Minuten später (36. Minute) zurück; Paul konnte einen Angriff zur erneuten Führung vollenden (1:2). Bis zu diesem Zeitpunkt, aber auch anschließend, vergaben wir leider zu viele Möglichkeiten, noch mehrere Treffer zu erzielen.

Nach dem Seitenwechsel kamen die Gutenberger besser ins Spiel und gingen nun aggressiver - aber jederzeit fair - zu Werke. So war es folgerichtig, dass sie in der 61. Minute den Ausgleich erzielen konnten (2:2). Wir überließen den Hausherren mehr und mehr das Geschehen und kamen nur noch selten vor das gegnerische Gehäuse. Leider wurden auch diese (wenigen) Möglichkeiten liegen gelassen. Es kam beinahe, wie es kommen musste. Die Gastgeber hatten die besseren Chancen und wären auch nicht unverdient in Führung gegangen. Dann kam jedoch die 87. Minute und Stefan konnte den Torwart zum zweiten Mal überwinden und auf Hohenthurmer Seite den Jubel auslösen (2:3). Die üppige Nachspielzeit von sechs Minuten überstanden wir letztendlich unbeschadet.

Nun reist am Samstag zum letzten Spieltag die zweite Vertretung des SSV Landsberg zu uns. Oder wird es doch eine abgespeckte erste Vertretung der Landsberger?

Weitere bzw. ältere Spielberichte finden Sie hier.

Online Los kaufen, Sportler und Verein fördern und selbst bis zu 500.000 € gewinnen. Die Deutsche Sportlotterie - ein Gewinn für alle.

1. So gewinnst du:
Mit jedem online gekauften Los bekommst du wöchentlich die Chance, bis zu 500.000 € zu gewinnen. Zusätzlich werden jeden Monat Sach- und Sonderpreise verlost. Die Chance auf den Hauptgewinn liegt bei 1:3 Millionen. Spielteilnahme ab 18 Jahren.

2. So gewinnt unser Verein:
Mit jedem online gekauften Los, bei dem der Provisionscode 255 angegeben wird, erhält unser Verein eine Vergütung in Höhe von 8 % des Lospreises. Diese kann jährlich entweder ausgezahlt oder in geldwerte Sachzuwendungen umgewandelt werden.

3. So gewinnt der Leistungssport:
Mit jedem gekauften Los werden deutsche olympische und paralympische Athleten gefördert. Somit schaffen wir eine vielversprechende Basis, um auch in Zukunft als erfolgreiche Sportnation bestehen zu können.

Klubkasse.de

Wir haben eine neue Einnahmequelle für unseren Verein in den weiten Welten des Internet entdeckt. Der VfB Blau-Weiß Hohenthurm e.V. ist jetzt auf klubkasse.de aktiv. Dort kann man Geld für den Klub sammeln - ganz nebenbei beim Online-Einkauf. 7 FANs (Stand: 22.12.2013) haben sich schon mal für unseren Verein registriert und die ersten 24,66 € sind auch schon in der Kasse.

Wie das geht? - auf Klubkasse.de registriert man sich als Fan des Vereins und nutzt dann vor jedem Online-Einkauf die Shopping-Links zu vielen bekannten Online-Shops. Über 2.000 Shops stehen mittlerweile zur Auswahl, darunter nahezu alle großen Online-Händler.

Das klingt einfach und das ist es auch. Der Verein würde sich freuen, wenn sich viele FANs für das spannende Projekt finden würden. Diese dürfen später auf klubkasse.de sogar mit abstimmen, wofür das Geld letztendlich im Verein eingesetzt werden soll. Tolle Sache, bei der jeder mitmachen kann.

Wie klubkasse.de genau funktioniert, wird hier beschrieben.


Der Vorstand